(Online) Vortrag 29.10: „Elemente des Verschwörungsdenkens“

Wir freuen uns sehr für Vortrag und Diskussion bei unseren Partner*innen von U-Turn. Wege aus dem Rechtsextremismus und der Gewalt (Dortmund) zu Gast zu sein.

Elemente des Verschwörungsdenkens.
Vortrag & Diskussion mit Florian Hessel (Bagrut e.V./RUB)

Donnerstag, 29. Oktober 2020. 18-20 Uhr.
Online (via Zoom). Anmeldung unter info[at]u-turn.de.

Verschwörungsideen sind populär. In Medien, Kultur und Politik, unter Erwachsenen und Jugendlichen, auf der Rechten, auf der Linken und in der Mitte. Sie sind uns allen vertraut.
Obwohl sich Verschwörungsmythen mit unendlich vielen Einzelheiten und Details umgeben, ist ihre Form die Erklärung der Welt aus einem Punkt; mit klaren, übermächtigen, und gerade deshalb verborgenen und bedrohlichen individuellen Verantwortlichen: Was wie warum geschieht und wer davon profitiert erhält eine Gestalt und ein Gesicht.
Die Kampagnen der extremen Rechten, die Kanäle ‚alternativer‘ Medienschaffender oder das Gerücht aus ‚sicherer Quelle‘ im sozialen Netzwerk – wo eindeutige Erklärungen angeboten werden, sind die angeblich einfachen Lösungen nicht weit. Verschwörungsvorstellungen einigen Menschen über ein gemeinsames, absolutes Feindbild. Verschwörungsvorstellungen legitimieren kritiklose Zustimmung, Misstrauen und Kompromisslosigkeit, sie begünstigen Ressentiments wie Antisemitismus und entwerten Kritik-, Vertrauens- und Kompromissfähigkeit, die Basis für eine demokratische Gesellschaft.
Der Vortrag skizziert Geschichte und wesentliche Grundlagen der gesellschaftlichen und psychologischen Funktion und Wirksamkeit des Denkens in Verschwörungen. Im Anschluss werden wir Ansätze diskutieren, wie Verschwörungsvorstellungen im beruflichen Alltag, in politischer Bildung und Jugendarbeit zielführend begegnet werden kann.

Referent: Florian Hessel (Lehrbeauftragter der Fakultät für Sozialwissenschaft der Ruhr-Universität Bochum, freier Referent und wissenschaftlicher Berater in der politischen Bildung und Demokratieförderung, Gründungsmitglied von Bagrut e.V.)

——————————————-

Wollten Sie immer schon einmal wissen, warum Menschen eigentlich an (rechte) Verschwörungstheorien glauben? Wie es hinter den Kulissen der rechten Szene in Dortmund aussieht? Oder warum Antisemitismus auch heute noch eine so große Rolle spielt?

𝐃𝐢𝐞 𝐀𝐧𝐭𝐰𝐨𝐫𝐭𝐞𝐧 𝐝𝐚𝐳𝐮 𝐠𝐢𝐛𝐭 𝐞𝐬 𝐢𝐧 𝐮𝐧𝐬𝐞𝐫𝐞𝐫 𝐤𝐨𝐬𝐭𝐞𝐧𝐥𝐨𝐬𝐞𝐧 𝐎𝐧𝐥𝐢𝐧𝐞-𝐕𝐨𝐫𝐭𝐫𝐚𝐠𝐬𝐫𝐞𝐢𝐡𝐞 „𝐑𝐞𝐜𝐡𝐭𝐬𝐞𝐱𝐭𝐫𝐞𝐦𝐢𝐬𝐦𝐮𝐬. 𝐇𝐢𝐧𝐭𝐞𝐫𝐠𝐫𝐮̈𝐧𝐝𝐞 | 𝐈𝐝𝐞𝐨𝐥𝐨𝐠𝐢𝐞 | 𝐇𝐚𝐧𝐝𝐞𝐥𝐧❞. 𝐀𝐛 𝐝𝐞𝐦 𝟏𝟓. 𝐎𝐤𝐭𝐨𝐛𝐞𝐫 𝐥𝐚𝐝𝐞𝐧 𝐰𝐢𝐫 𝐚𝐧 𝐟𝐮̈𝐧𝐟 𝐓𝐞𝐫𝐦𝐢𝐧𝐞𝐧 𝐝𝐨𝐧𝐧𝐞𝐫𝐬𝐭𝐚𝐠𝐬 𝐯𝐨𝐧 𝟏𝟖:𝟑𝟎 𝐔𝐡𝐫 𝐛𝐢𝐬 𝟐𝟎:𝟎𝟎 𝐔𝐡𝐫 𝐳𝐮 𝐮𝐧𝐭𝐞𝐫𝐡𝐚𝐥𝐭𝐬𝐚𝐦𝐞𝐧 𝐊𝐮𝐫𝐳𝐯𝐨𝐫𝐭𝐫𝐚̈𝐠𝐞𝐧 𝐦𝐢𝐭 𝐚𝐧𝐬𝐜𝐡𝐥𝐢𝐞ß𝐞𝐧𝐝𝐞𝐫 𝐅𝐫𝐚𝐠𝐞- 𝐮𝐧𝐝 𝐃𝐢𝐬𝐤𝐮𝐬𝐬𝐢𝐨𝐧𝐬𝐫𝐮𝐧𝐝𝐞 𝐞𝐢𝐧. 𝐃𝐢𝐞 𝐕𝐞𝐫𝐚𝐧𝐬𝐭𝐚𝐥𝐭𝐮𝐧𝐠𝐞𝐧 𝐟𝐢𝐧𝐝𝐞𝐧 𝐮̈𝐛𝐞𝐫 𝐝𝐢𝐞 𝐏𝐥𝐚𝐭𝐭𝐟𝐨𝐫𝐦 𝐙𝐨𝐨𝐦 𝐬𝐭𝐚𝐭𝐭 𝐮𝐧𝐝 𝐬𝐢𝐧𝐝 𝐚𝐮𝐜𝐡 𝐟𝐮̈𝐫 𝐈𝐧𝐭𝐞𝐫𝐞𝐬𝐬𝐢𝐞𝐫𝐭𝐞 𝐨𝐡𝐧𝐞 𝐕𝐨𝐫𝐤𝐞𝐧𝐧𝐭𝐧𝐢𝐬𝐬𝐞 𝐠𝐞𝐞𝐢𝐠𝐧𝐞𝐭.

Wir bitten um Anmeldung mit Namen und ggf. Organisation unter info[at]u-turn.de. Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie von uns Zugangsdaten und weitere Informationen zum Ablauf. Ihre Daten werden nur zum Zwecke der Durchführung der Veranstaltung gespeichert und anschließend gelöscht. Wir schützen Ihre Daten vor dem Zugriff durch Dritte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s