(NRW) Fachtag 7.9: „Antisemitismus im Wandel? Zwischen Israelhass & Verschwörungsmythen“

Unsere Kolleg*innen in Dortmund laden für Mittwoch, den 7. September 2022 herzlich zum Fachtag „Antisemitismus im Wandel? Zwischen Israelhass & Verschwörungsmythen“ ein. Wir freuen uns sehr dafür in Dortmund zu Gast zu sein, mit Workshops zum Thema „Israelbezogener Antisemitismus in der Schule“ (Sebastian Salzmann, Bagrut e.V./RUB) und „‚Gefühlte Wahrheit‘ – Sozialpsychologie des Verschwörungsdenkens“ (Florian Hessel, Bagrut e.V./TU Hamburg). Weitere interessante Workshops und Diskussionsbeiträge liefern u.a. unsere Kollegen Olaf Kistenmacher und Christoph Hövel (#kopfeinschalten) – Mitveranstalter ist unser ständiger Kooperationspartner U-Turn.

Weitere Informationen zum Programm auf der Website von ADIRA – eine Anmeldung bis zum 29.08.2022 unter <fachtag-dortmund.mohr-live.de> ist erforderlich.

7. September 2022, 9-17 Uhr.
Im Dortmunder U (DB/S/U „Dortmund Hbf“).