(DO) Zu einer Veranstaltung der Auslandsgesellschaft

Wie angesichts der Rechercheergebnisse des Jungen Forums der DIG Ruhr zur Veranstaltung der Auslandsgesellschaft mit Dr. Khouloud Daibes auf dem Kirchentag 2019 in Dortmund, ein glaubwürdiges Engagement gegen jeden Antisemitismus, eine vertrauensvolle Zusammenarbeit innerhalb des „Netzwerk zur Bekämpfung von Antisemitismus in Dortmund“ und nicht zuletzt eine eindeutige Solidarität mit allen von antisemitischer Gewalt in Wort… Weiterlesen (DO) Zu einer Veranstaltung der Auslandsgesellschaft

(DO) Zu Veranstaltungen auf dem Kirchentag 2019

Im Rahmen des bevorstehenden Evangelischen Kirchentages in Dortmund sollen zwei Veranstaltungen u.a. mit Prof. Farid Esack stattfinden, „Board Member of BDS South Africa“, einer antisraelischen Boykottkampagne (1), auf Einladung der Rosa-Luxemburg-Stiftung (2) sowie u.a. der Bielefelder Nahost-Initiative in der Paul-Gerhardt-Kirche (3). Jede Person, jede Organisation muss sich an den Inhalten messen lassen, die sie vertritt,… Weiterlesen (DO) Zu Veranstaltungen auf dem Kirchentag 2019

(Köln) 29.4: Workshop „Antisemitismus im Netz“

Wir freuen uns sehr am Montag, 29. April 2019, mit einem Workshop zu „Antisemitismus 2.0 – Antisemitismus im Netz“ auf dem Antisemitismus-Fachtag des Paritätischen Jugendwerks NRW in Köln zu Gast zu sein. Der Workshop stellt aktuelle Forschungsergebnisse zur Verbreitung und Verstärkung von antisemitischer Praxis im interaktiven Web 2.0 und dessen Medien vor und wird einen… Weiterlesen (Köln) 29.4: Workshop „Antisemitismus im Netz“

(DO) Erklärung zur Bekämpfung von Antisemitismus

Der Rat der Stadt Dortmund hat gestern mit großer Mehrheit in einer Resolution (hier) die Erklärung des neu gegründeten „Netzwerks zur Bekämpfung von Antisemitismus in Dortmund“ begrüßt und sich ihr ausdrücklich angeschlossen! Die unter wesentlicher Beteiligung von Bagrut e.V. erstellte Erklärung legt die „Arbeitsdefinition Antisemitismus“ der International Holocaust Remembrance Alliance (IHRA) in ihrer Gesamtheit zu… Weiterlesen (DO) Erklärung zur Bekämpfung von Antisemitismus

(DO) Vortrag 17.01 zu Antisemitismus und Fankultur

Wir freuen uns sehr am Donnerstag, 17. Januar 2019, bei Ballspielvereint im Rekorder zu Gast zu sein. Beginn: 20 Uhr, im Rekorder, Gneisenaustr. 55, Dortmund. Die Zahl der antisemitischen Anschläge, Aussagen und Übergriffe nimmt in Europa aktuell kontinuierlich zu. Diese Entwicklung findet auch ihren Ausdruck in den Fankurven europäischer Vereine, was nicht verwundern sollte, präsentiert… Weiterlesen (DO) Vortrag 17.01 zu Antisemitismus und Fankultur

Zu einem Artikel in „Überblick“ (IDA e.V.)

In der neuesten Ausgabe von „Überblick“, der Zeitschrift des Informations- und Dokumentationszentrums für Antirassismusarbeit in Nordrhein-Westfalen (IDA e. V.) findet sich ein Artikel der Autorin Emine Aslan. Aslan, Mitinitiatorin der #ausnahmslos Kampagne, musste 2016 als Hochschulreferentin der Universität Mainz zurücktreten, nachdem sie in sozialen Medien Sympathien für die Kampagne für einen totalen Boykott Israels, „BDS“,… Weiterlesen Zu einem Artikel in „Überblick“ (IDA e.V.)

(DO) Buchvorstellung, 14.7: „AfD & FPÖ“

Gemeinsam mit dem AStA der FH Dortmund laden wir zur Präsentation des Bandes „AfD & FPÖ – Antisemitismus, völkischer Nationalismus und Geschlechterbilder“ mit dem Herausgeber und Autor Stephan Grigat (Wien) ein. Das Buch ist 2017 im Nomos Verlag erschienen. Beginn: 19 Uhr. Ort: FH Dortmund, Sonnenstr. 96, F212 (2. Etage). Als ausgesprochen junger Partei ist… Weiterlesen (DO) Buchvorstellung, 14.7: „AfD & FPÖ“