Aktuell: Podcast „Elemente des Verschwörungsdenkens“

Aktuell veröffentlicht: Der Vortrag „‚Die größte List des Teufels…‘ Elemente des Verschwörungsdenkens“ unseres Vereinskollegen Florian Hessel vom 19. Oktober 2021 im Rahmen der Ringvorlesung „Utopie oder Dystopie? Leben in einer diversen Gesellschaft“ an der Universität Paderborn. Alle Vorträge der Reihe erscheinen fortlaufend im Podcast „Zeit für Gender“ des Zentrums für Geschlechterstudien der Universität Paderborn. Wir… Weiterlesen Aktuell: Podcast „Elemente des Verschwörungsdenkens“

(Online/HH) Fachtag 26.11: „Umgang mit Verschwörungserzählungen“

Als Teil des Beratungsnetzwerks gegen Rechtsextremismus Hamburg freuen wir uns auf den Fachtag „Umgang mit Verschwörungserzählungen“ am Freitag, 26.11.2021 hinzuweisen.Wir sind gemeinsam mit unseren Kolleg*innen von #kopfeinschalten – Kritisch gegen Verschwörungsdenken mit einer Session zu Verschwörungsmythen und Antisemitismus vertreten. Informationen, Anmeldung und Programm auf der Seite des Beratungsnetzwerks.

(Online/HH) Vortrag 4.11: „Jüdischer Widerstand in der deutschen Erinnerungskultur“

Wir freuen uns sehr auch in diesem Jahr wieder Projektpartner*innen der Amadeu-Antonio-Stiftung und des Anne-Frank-Zentrums Berlin für die Aktionswochen gegen Antisemitismus zu sein! Am 4. November 2021 wird in diesem Rahmen unser lieber Kollege Paul Mentz bei uns digital zu Gast sein und spricht über jüdischen Widerstand in der deutschen Erinnerungskultur. Weitere Veranstaltungen finden am… Weiterlesen (Online/HH) Vortrag 4.11: „Jüdischer Widerstand in der deutschen Erinnerungskultur“

(Online/D) Gespräch 13.10: „Antifeminismus & Antisemitismus – Verhältnis zweier antimodernistischer Ressentiments“

Wir freuen uns im Rahmen der Aktionswochen gegen Antisemitismus 2021 digital in Düsseldorf zu Gast zu sein. Unser Vereinskollege Florian Hessel (Bagrut e.V./RUB) und Susanne Reinhardt (FU Berlin) diskutieren am 13. Oktober 2021 ab 19 Uhr mit Marina Friemelt (SABRA) über Antifeminismus und Antisemitismus. Antifeminismus und Antisemitismus – Zum Verhältnis zweier antimodernistischer Ressentiments Online-Veranstaltung mit… Weiterlesen (Online/D) Gespräch 13.10: „Antifeminismus & Antisemitismus – Verhältnis zweier antimodernistischer Ressentiments“

(HH) Stadtteilführung (3G-Regel) 20.10: „Jüdisches Leben in Altona“

Wir freuen uns sehr auch in diesem Jahr wieder Projektpartner*innen der Amadeu-Antonio-Stiftung und des Anne-Frank-Zentrums Berlin für die Aktionswochen gegen Antisemitismus zu sein! Am 20. Oktober 2021 wird in diesem Rahmen Sandra Wachtel uns auf einen Rundgang durch die jüdische Geschichte Altonas mitnehmen. Weitere Veranstaltungen finden am 28. Oktober und 4. November statt (s.u.). Mittwoch,… Weiterlesen (HH) Stadtteilführung (3G-Regel) 20.10: „Jüdisches Leben in Altona“

(Online/PA) Vortrag 19.10: „Elemente des Verschwörungsdenkens“

Wir freuen uns sehr im Rahmen der interessanten digitalen Ringvorlesung „Utopie oder Dystopie? Leben in einer diversen Gesellschaft“ des Zentrums Geschlechterstudien u.a. an der Universität Paderborn zu Gast zu sein. Unser Vereinskollege Florian Hessel spricht am Dienstag, 19. Oktober 2021 ab 19 Uhr zum Denken in „Verschwörungen“. Eine Anmeldung per Email ist erforderlich. Dienstag, 19.… Weiterlesen (Online/PA) Vortrag 19.10: „Elemente des Verschwörungsdenkens“

(Online/HH) Vortrag 28.10: „Verschwörungsmythen & Antisemitismus in der Prepper-Szene“

Wir freuen uns sehr auch in diesem Jahr wieder Projektpartner*innen der Amadeu-Antonio-Stiftung und des Anne-Frank-Zentrums Berlin für die Aktionswochen gegen Antisemitismus zu sein! Am 28. Oktober 2021 wird in diesem Rahmen Mischa Luy bei uns digital zu Gast sein und spricht über Verschwörungsmythen und Antisemitismus in der Prepper-Szene. Weitere Veranstaltungen finden am 20. Oktober und… Weiterlesen (Online/HH) Vortrag 28.10: „Verschwörungsmythen & Antisemitismus in der Prepper-Szene“

(Online/DA) Vortrag 28.9: „Antisemitismus & Antifeminismus in der Gegenwart“

Wir freuen uns sehr im Rahmen der interessanten digitalen Veranstaltungsreihe „Facetten des Antifeminismus“ beim AStA der TU Darmstadt zu Gast zu sein. Unsere Vereinskolleg*innen Janne Misiewicz und Florian Hessel sprechen am Dienstag, 28. September 2021 ab 19 Uhr zu „Antifeminismus und Antisemitismus in der Gegenwart. Zu Verschränkung, kultureller Codierung, politischem Potenzial“. Eine Anmeldung per Email… Weiterlesen (Online/DA) Vortrag 28.9: „Antisemitismus & Antifeminismus in der Gegenwart“

Aktuell: „Albert Memmis andere postkoloniale Kritik“

Aktuell erschienen: Die erste Ausgabe der (neuen) Hallischen Jahrbücher, mit dem Themenschwerpunkt „Die Untiefen des Postkolonialismus“ (Edition Tiamat, Berlin). Unser Vereinskollege Florian Hessel porträtiert unter dem Titel „Die historische Enttäuschung. Albert Memmis andere postkoloniale Kritik“ darin Albert Memmis Auseinandersetzung mit kolonialer Herrschaft und Entkolonisierung, mit Rassismus, Antisemitismus und Herrschaft in Zeiten globaler Verflechtung – und… Weiterlesen Aktuell: „Albert Memmis andere postkoloniale Kritik“

(BO) Redebeitrag, 15.5 – Kundgebung „Gegen jeden Antisemitismus – Solidarität mit der jüdischen Gemeinde!“

Wir dokumentieren im Folgenden unseren Redebeitrag auf der Kundgebung „Gegen jeden Antisemitismus – Solidarität mit der jüdischen Gemeinde!“ am 15. Mai 2021, Dr.-Ruer-Platz, Bochum. (Informationen zum Namensgeber, Bochums Oberbürgermeister von 1925 bis 1933, dem aus einer jüdischen Familie stammenden Dr. Otto Ruer hier.) Wir bedanken uns bei allen etwa 400 Anwesenden, den Veranstalter*innen und anderen… Weiterlesen (BO) Redebeitrag, 15.5 – Kundgebung „Gegen jeden Antisemitismus – Solidarität mit der jüdischen Gemeinde!“