Aktuell: Zu „Leo Löwenthal: Falsche Propheten“

Aktuell erschienen: „Leo Löwenthal & Norbert Guterman: Prophets of Deceit. A Portrait of the American Agitator (1949)“. Der gemeinsam mit Oswald Balandis verfasste Artikel unseres Vereinskollegen Florian Hessel ist in der neuen, dritten und erweiterten Auflage der von Samuel Salzborn herausgegebenen Klassiker der Sozialwissenschaften abgedruckt. Es ist als Ebook oder Paperback über den VS Verlag… Weiterlesen Aktuell: Zu „Leo Löwenthal: Falsche Propheten“

Aktuell: „Antifeminismus & Antisemitismus – eine Fallanalyse“

Aktuell erschienen: „Antifeminismus und Antisemitismus in der Gegenwart – eine Fallanalyse zu Verschränkung und kultureller Codierung“. Der Artikel unserer beiden Vereinskolleg*innen Janne Misiewicz und Florian Hessel ist im achten Band der Schriftenreihe des Institut für Demokratie und Zivilgesellschaft mit dem Schwerpunkt Antisemitismus abgedruckt (kostenlos bestellbar über das IDZ) und ebenso wie alle anderen enthaltenen Texte… Weiterlesen Aktuell: „Antifeminismus & Antisemitismus – eine Fallanalyse“

Veröffentlicht: Über George Soros, Antisemitismus & Verschwörungsmythen

Unser Vereinskollege Florian Hessel bespricht Emily Tamkins Buch über George Soros auf der Internetplattform haGalil.com: LINK. Die amerikanische Journalistin Emily Tamkin hat ein hochaktuelles Buch über Leben und Einfluss des Investors und Philanthropen George Soros wie über die mit seinem Namen verbundenen antidemokratischen Kampagnen und antisemitischen Verschwörungsmythen geschrieben. „Die Angriffe auf Soros,“ macht sie darin… Weiterlesen Veröffentlicht: Über George Soros, Antisemitismus & Verschwörungsmythen

(Online) Vortrag 24.9, DGS Kongress: „Antifeminismus & Antisemitismus“

Unsere Vereinskolleg*innen Janne Misiewicz und Florian Hessel stellen am 24. September 2020 auf dem Online-Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie Erkenntnisse und Thesen zur Verschränkung von Antifeminismus und Antisemitismus vor. „‚Gender’ und Feminismus fungieren gegenwärtig über verschiedene politische Lager und Milieus hinweg als Feindbild. In Themenfeldern wie insbesondere Familien-, Geschlechter- oder Sexualpolitiken stellt Antifeminismus praktisch… Weiterlesen (Online) Vortrag 24.9, DGS Kongress: „Antifeminismus & Antisemitismus“

(Online) Workshop, 19.6: „Anschlag von Halle, Antisemitismus, Antifeminismus & Verschwörungsmythen“

Wir freuen uns sehr im Rahmen der diesjährigen Aktionswochen gegen Antisemitismus zur Teilnahme an einem Online-Workshop am Freitag, 19. Juni 2020, einladen zu können. Der Anschlag von Halle, Antisemitismus, Antifeminismus und die Vorgeschichte des politischen Verschwörungsmythos Online-Workshop. **Anmeldung unter <hamburg(a)bagrut.de>** Freitag, 19. Juni 2020, 16-19 Uhr. Veranstaltet von Bagrut e.V., unterstützt durch die und im… Weiterlesen (Online) Workshop, 19.6: „Anschlag von Halle, Antisemitismus, Antifeminismus & Verschwörungsmythen“

(HH) Vortrag 27.11: „Antifeminismus & Antisemitismus“

Wir freuen uns in Kooperation mit der Zentralen Bibliothek Frauenforschung, Gender & Queer Studies im Rahmen der Aktionswochen gegen Antisemitismus 2019 zu Vortrag und Diskussion einladen zu dürfen. Antisemitismus & Antifeminismus Vortrag & Diskussion mit Janne Misiewicz Mittwoch, 27. November 2019 Ort: Zentrale Bibliothek Frauenforschung, Gender & Queer Studies, Monetastr. 4 (U „Schlump“). Beginn: 19… Weiterlesen (HH) Vortrag 27.11: „Antifeminismus & Antisemitismus“