(Online/HH) Vortrag 4.11: „Jüdischer Widerstand in der deutschen Erinnerungskultur“

Wir freuen uns sehr auch in diesem Jahr wieder Projektpartner*innen der Amadeu-Antonio-Stiftung und des Anne-Frank-Zentrums Berlin für die Aktionswochen gegen Antisemitismus zu sein! Am 4. November 2021 wird in diesem Rahmen unser lieber Kollege Paul Mentz bei uns digital zu Gast sein und spricht über jüdischen Widerstand in der deutschen Erinnerungskultur. Weitere Veranstaltungen finden am… Weiterlesen (Online/HH) Vortrag 4.11: „Jüdischer Widerstand in der deutschen Erinnerungskultur“

(Online/D) Gespräch 13.10: „Antifeminismus & Antisemitismus – Verhältnis zweier antimodernistischer Ressentiments“

Wir freuen uns im Rahmen der Aktionswochen gegen Antisemitismus 2021 digital in Düsseldorf zu Gast zu sein. Unser Vereinskollege Florian Hessel (Bagrut e.V./RUB) und Susanne Reinhardt (FU Berlin) diskutieren am 13. Oktober 2021 ab 19 Uhr mit Marina Friemelt (SABRA) über Antifeminismus und Antisemitismus. Antifeminismus und Antisemitismus – Zum Verhältnis zweier antimodernistischer Ressentiments Online-Veranstaltung mit… Weiterlesen (Online/D) Gespräch 13.10: „Antifeminismus & Antisemitismus – Verhältnis zweier antimodernistischer Ressentiments“

(Online/PA) Vortrag 19.10: „Elemente des Verschwörungsdenkens“

Wir freuen uns sehr im Rahmen der interessanten digitalen Ringvorlesung „Utopie oder Dystopie? Leben in einer diversen Gesellschaft“ des Zentrums Geschlechterstudien u.a. an der Universität Paderborn zu Gast zu sein. Unser Vereinskollege Florian Hessel spricht am Dienstag, 19. Oktober 2021 ab 19 Uhr zum Denken in „Verschwörungen“. Eine Anmeldung per Email ist erforderlich. Dienstag, 19.… Weiterlesen (Online/PA) Vortrag 19.10: „Elemente des Verschwörungsdenkens“

(Online/HH) Vortrag 28.10: „Verschwörungsmythen & Antisemitismus in der Prepper-Szene“

Wir freuen uns sehr auch in diesem Jahr wieder Projektpartner*innen der Amadeu-Antonio-Stiftung und des Anne-Frank-Zentrums Berlin für die Aktionswochen gegen Antisemitismus zu sein! Am 28. Oktober 2021 wird in diesem Rahmen Mischa Luy bei uns digital zu Gast sein und spricht über Verschwörungsmythen und Antisemitismus in der Prepper-Szene. Weitere Veranstaltungen finden am 20. Oktober und… Weiterlesen (Online/HH) Vortrag 28.10: „Verschwörungsmythen & Antisemitismus in der Prepper-Szene“

(Online/DA) Vortrag 28.9: „Antisemitismus & Antifeminismus in der Gegenwart“

Wir freuen uns sehr im Rahmen der interessanten digitalen Veranstaltungsreihe „Facetten des Antifeminismus“ beim AStA der TU Darmstadt zu Gast zu sein. Unsere Vereinskolleg*innen Janne Misiewicz und Florian Hessel sprechen am Dienstag, 28. September 2021 ab 19 Uhr zu „Antifeminismus und Antisemitismus in der Gegenwart. Zu Verschränkung, kultureller Codierung, politischem Potenzial“. Eine Anmeldung per Email… Weiterlesen (Online/DA) Vortrag 28.9: „Antisemitismus & Antifeminismus in der Gegenwart“

Aktuell: „Albert Memmis andere postkoloniale Kritik“

Aktuell erschienen: Die erste Ausgabe der (neuen) Hallischen Jahrbücher, mit dem Themenschwerpunkt „Die Untiefen des Postkolonialismus“ (Edition Tiamat, Berlin). Unser Vereinskollege Florian Hessel porträtiert unter dem Titel „Die historische Enttäuschung. Albert Memmis andere postkoloniale Kritik“ darin Albert Memmis Auseinandersetzung mit kolonialer Herrschaft und Entkolonisierung, mit Rassismus, Antisemitismus und Herrschaft in Zeiten globaler Verflechtung – und… Weiterlesen Aktuell: „Albert Memmis andere postkoloniale Kritik“

(BO) Redebeitrag, 15.5 – Kundgebung „Gegen jeden Antisemitismus – Solidarität mit der jüdischen Gemeinde!“

Wir dokumentieren im Folgenden unseren Redebeitrag auf der Kundgebung „Gegen jeden Antisemitismus – Solidarität mit der jüdischen Gemeinde!“ am 15. Mai 2021, Dr.-Ruer-Platz, Bochum. (Informationen zum Namensgeber, Bochums Oberbürgermeister von 1925 bis 1933, dem aus einer jüdischen Familie stammenden Dr. Otto Ruer hier.) Wir bedanken uns bei allen etwa 400 Anwesenden, den Veranstalter*innen und anderen… Weiterlesen (BO) Redebeitrag, 15.5 – Kundgebung „Gegen jeden Antisemitismus – Solidarität mit der jüdischen Gemeinde!“

Aktuell: „Notizen zur Frage ‚Was heißt Antisemitismus?'“

Aktuell erschienen: Die neue Ausgabe des Halbjahresmagazins der Opferberatung Rheinland, Hinsehen. Unser Vereinskollege Florian Hessel hat für die Kolleg*innen einige Gedanken zur Frage „Was heißt Antisemitismus?“ notiert. Die Ausgabe enthält außerdem eine Zusammenfassung des von Bagrut e.V. im Auftrag der Antisemitismusbeauftragten des Landes NRW mitherausgegebenen Berichts „Antisemitismus in NRW“ (2020), den unsere Kollegen Sebastian Salzmann… Weiterlesen Aktuell: „Notizen zur Frage ‚Was heißt Antisemitismus?'“

(Online/NRW) Workshop 25.3: „Maßnahmen gegen Antisemitismus in interkultureller Arbeit“

Wir freuen uns sehr unsere Zusammenarbeit mit der Fachberatung Migrantenselbstorganisation NRW des Paritätischen Wohlfahrtsverbands fortsetzen zu können. Am Donnerstag, 25. März 2021 informieren unsere Kollegen im Rahmen eines Online-Seminars über Maßnahmen gegen Antisemitismus in der interkulturellen Bildungsarbeit. Beginn 17 Uhr; Anmeldung über das unten verlinkte Formular. „Beim Ressentiment gegen Jüdinnen und Juden handelt es sich… Weiterlesen (Online/NRW) Workshop 25.3: „Maßnahmen gegen Antisemitismus in interkultureller Arbeit“

Aktuell: Zu „Leo Löwenthal: Falsche Propheten“

Aktuell erschienen: „Leo Löwenthal & Norbert Guterman: Prophets of Deceit. A Portrait of the American Agitator (1949)“. Der gemeinsam mit Oswald Balandis verfasste Artikel unseres Vereinskollegen Florian Hessel ist in der neuen, dritten und erweiterten Auflage der von Samuel Salzborn herausgegebenen Klassiker der Sozialwissenschaften abgedruckt. Es ist als Ebook oder Paperback über den VS Verlag… Weiterlesen Aktuell: Zu „Leo Löwenthal: Falsche Propheten“