Aktuell: „Notizen zur Frage ‚Was heißt Antisemitismus?'“

Aktuell erschienen: Die neue Ausgabe des Halbjahresmagazins der Opferberatung Rheinland, Hinsehen. Unser Vereinskollege Florian Hessel hat für die Kolleg*innen einige Gedanken zur Frage „Was heißt Antisemitismus?“ notiert. Die Ausgabe enthält außerdem eine Zusammenfassung des von Bagrut e.V. im Auftrag der Antisemitismusbeauftragten des Landes NRW mitherausgegebenen Berichts „Antisemitismus in NRW“ (2020), den unsere Kollegen Sebastian Salzmann… Weiterlesen Aktuell: „Notizen zur Frage ‚Was heißt Antisemitismus?'“

Aktuell: Zu „Leo Löwenthal: Falsche Propheten“

Aktuell erschienen: „Leo Löwenthal & Norbert Guterman: Prophets of Deceit. A Portrait of the American Agitator (1949)“. Der gemeinsam mit Oswald Balandis verfasste Artikel unseres Vereinskollegen Florian Hessel ist in der neuen, dritten und erweiterten Auflage der von Samuel Salzborn herausgegebenen Klassiker der Sozialwissenschaften abgedruckt. Es ist als Ebook oder Paperback über den VS Verlag… Weiterlesen Aktuell: Zu „Leo Löwenthal: Falsche Propheten“

Aktuell: „Antifeminismus & Antisemitismus – eine Fallanalyse“

Aktuell erschienen: „Antifeminismus und Antisemitismus in der Gegenwart – eine Fallanalyse zu Verschränkung und kultureller Codierung“. Der Artikel unserer beiden Vereinskolleg*innen Janne Misiewicz und Florian Hessel ist im achten Band der Schriftenreihe des Institut für Demokratie und Zivilgesellschaft mit dem Schwerpunkt Antisemitismus abgedruckt (kostenlos bestellbar über das IDZ) und ebenso wie alle anderen enthaltenen Texte… Weiterlesen Aktuell: „Antifeminismus & Antisemitismus – eine Fallanalyse“

Material: Zum Verschwörungsdenken

Auf vielfachen Wunsch und wiederholte Nachfragen in unseren Veranstaltungen haben wir im Folgenden etwas Literatur und Material zusammengestellt, das aus unserer Sicht einen guten, vertiefenden Einstieg in die Bedeutung des Denkens in „Verschwörungen“ und dessen Erforschung ermöglicht.Gerne stehen wir beratend, als Referent*innen oder für individuell passende Workshops zur Verfügung. Fragen und Anfragen können direkt gerichtet… Weiterlesen Material: Zum Verschwörungsdenken

Praxishandbuch der EU Kommission zur Arbeitsdefinition Antisemitismus

Die oft zu beobachtende Unsicherheit im Umgang mit Antisemitismus entsteht in unserer Erfahrung als Bildungspraktiker*innen nicht selten durch mangelnde Informationen und fehlendes institutionelles Wissen. Gleichzeitig zirkulieren viele falsche Informationen über die genau zu diesem Zweck als Orientierung konzipierte „Arbeitsdefinition Antisemitismus“ der International Holocaust Remembrance Alliance (IHRA). Die Arbeitsdefinition, die wir selbst in unserer Arbeit als… Weiterlesen Praxishandbuch der EU Kommission zur Arbeitsdefinition Antisemitismus

Aufzeichnung Online-Veranstaltung Verschwörungsdenken

Die Aufzeichnung der Online-Diskussion mit Pia Lamberty (Uni Mainz/RIAS Bundesverband e.V.) und Florian Hessel (RUB/Bagrut e.V.) vom 27. Mai 2020 ist nun online. Momentan lediglich bei Facebook – kann aber auch *ohne Anmeldung oder fb-Konto* angehört werden! Wir bemühen uns um einen weiteren, alternativen Zugang. Link: https://www.facebook.com/SABRA.JGD/videos/180635576673599 Die wunderbaren Sketchnotes hat unser lieber Kollege Jonas… Weiterlesen Aufzeichnung Online-Veranstaltung Verschwörungsdenken

Neuerscheinung: „Verschwörungsdenken“

Einige unserer Vereins-Kolleg*innen haben in den letzten anderthalb Jahren Beiträge zum Denken in Verschwörungen ausgewählt, geschrieben, und korrigiert: ab sofort könnt ihr sie zusammen mit Texten weiterer Kolleg*innen aus Bildung & Wissenschaft lesen in der Ausgabe I/2020 der Zeitschrift psychosozial. Das Cover wurde von unserem Flyer-DesignerJoachim Sperl bebildert. Bestellung und Bezug über den Buchhandel oder… Weiterlesen Neuerscheinung: „Verschwörungsdenken“

Grundsatzerklärung zur Bekämpfung des Antisemitismus

Wir unterstützen die Grundsatzerklärung zur Bekämpfung des Antisemitismus, die vom Jüdischen Forum für Demokratie und gegen Antisemitismus (JFDA) in Zusammenarbeit mit der WerteInitiative – jüdisch-deutsche Positionen (WI) initiiert wurde. Im Wortlaut: Grundsatzerklärung zur Bekämpfung des Antisemitismus Fünf Punkte zu einer nachhaltigen Strategie 1. Betroffene ernst nehmen Wer Antisemitismus am eigenen Leib erfährt, etwa durch Beleidigungen,… Weiterlesen Grundsatzerklärung zur Bekämpfung des Antisemitismus

Unser Flyer!

Ab sofort können wir euch auch in gedruckter Form über unser Selbstverständnis und unser Angebot informieren, denn unser Flyer ist da! Designt hat ihn für uns Joachim Sperl – Büro für visuelle Gestaltung. Haltet auf unseren Veranstaltungen Ausschau oder schaut hier schon mal rein.